Rückblick: Filmschauplätze NRW in Heiligenhaus

Über 30 Leute haben sich für die Fahrt nach Heiligenhaus zusammengefunden | Photo: Christoph Grothe / Talradler.de

Über 30 Leute haben sich für die Fahrt nach Heiligenhaus zusammengefunden | Photo: Christoph Grothe / Talradler.de

Am vergangenen Mittwoch haben wir zu einer gemeinsamen Fahrt zu den FilmSchauPlätzen NRW in Heiligenhaus eingeladen und trotz leichtem Regen sind über 30 Radfahrende unserer Einladung gefolgt. Über die Nordbahntrasse und den Panoramaradweg Niederbergbahn ging es zunächst in Richtung Flandersbach. Nach einem kleinen Abstecher über die noch nicht fertiggestellte Autobahn, der sich aber als Sackgasse entpuppte, ging es durch das Angerbachtal bis zur, gerade im Bau befindenden, Autobahnauffahrt Hofermühle. Wir erreichten das Ziel pünktlich, kurz vor Beginn des Vorfilms. Nach der Vorführung der französischen Komödie “Eyjafjallajökull” stand gegen Mitternacht die Rückfahrt auf dem Programm. Über den nördlichen Arm des Panoramaradweg Niederbergbahn steuerten wir zunächst Velbert und Aprath an. Auf direktem Weg ging es dann wieder nach Wuppertal. Trotz der Feuchtigkeit war es eine tolle Fahrt. Hier einige Eindrücke:

Weiterlesen

Mit dem Rad zum Open-Air-Kino auf der Autobahn

11350539_825999100829613_4060941368509606591_nBereits zum 18. mal findet in diesem Sommer das Filmfestival FilmSchauPlätze statt. Bei diesem Festival werden in ganz NRW außergewöhnliche Filme an außergewöhnlichen Orten gezeigt. Dieses Jahr macht das mobile Open-Air-Kino am 15. Juli 2015 in Heiligenhaus Station. Als “Kinosaal” dient ein Teilstück der sich gerade in Bau befindenden Autobahn A44. Unter freiem Himmel wird, nach Einbruch der Dunkelheit, die französische Komödie “Eyjafjallajökull” gezeigt. Die IG Fahrradstadt Wuppertal organisiert zu diesem Event einen Fahrradzubringer. Die knapp 24 Kilometer lange Route führt über die Nordbahntrasse und den Panoramaradweg Niederbergbahn. Dann geht es weiter durch das Angerbachtal zur zukünftigen Autobahnauffahrt Hofermühle in Heiligenhaus. Laut Veranstalter beginnt der Film gegen 22 Uhr und endet um 23:45 Uhr. Alle Infos zur Veranstaltung gibt es auf der Seite der Stadt Heiligenhaus. Der Eintritt ist frei. Wer nun Lust bekommen hat mitzufahren trifft sich um 19 Uhr am Mirker Bahnhof (Facebook-Event) in Wuppertal.

Hinweis: Veranstalter der FilmSchauPlätze ist die Stadt Heiligenhaus in Zusammenarbeit mit der Film und Medienstiftung NRW dem Stadtmarketing-Arbeitskreis Kultur und Gesellschaft sowie den örtlichen Lions- und Leo-Clubs. Jeder fährt eigenverantwortlich mit, die IG Fahrradstadt übernimmt keinerlei Haftung.