Projekte

Das sind die aktuellen Projekte der IG Fahrradstadt Wuppertal:

CHW Logo fin screenCycleHack Wuppertal 2016
Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr, wird es auch in diesem Jahr einen Cyclehack in Wuppertal geben. Vom 24. bis 26. Juni wollen wir neue Konzepte erarbeiten und umsetzen. Organisiert wird das Ganze in diesem Jahr von vielen verschiedenen Initiativen (federführend von IG Fahrradstadt Wuppertal und dem Open Knowledge Lab Wuppertal) rund um den Mirker Bahnhof (Utopiastadt), welcher … (weiterlesen).

FFL2016_TitelbildFFL 2016 – Forum freie Lastenräder
Freie Lastenräder sind Transporträder, die von unterschiedlichsten Initiativen angeschafft und kostenfrei (oder gegen Spende) ausgeliehen werden können. Für eine gewisse Zeit übernehmen wechselnde Orte (Cafés, Bibliotheken, WGs und Hausprojekte, Gartenprojekte, Offene Werkstätten, …) die Kümmererfunktion: Sie sorgen für “klare” … (weiterlesen). 

eBBwQOnM0yWdxn2Fk4R5BmsmWtbTzzuhPOWC2KT72Hk

Fienchen
Die Wuppertaler Bürgerinnen und Bürger entdecken zunehmend das Fahrrad als Alltagsverkehrsmittel. Immer mehr Menschen steigen auf’s Rad um, doch wie sieht es bei dem Transport von Waren und größeren Gegenständen aus? Fienchen ist die Antwort auf diese Frage. Ein kostenlos nutzbares Lastenrad für alle Wuppertalerinnnen und Wuppertaler. (weiterlesen)

 

FSWPT-Bikecounter-700x250BikeCounter
Im Rahmen der Ausstellung der IG Fahrradstadt Wuppertal wurde erstmals der BikeCounter vorgestellt. Die von Markus Ohligschläger gestalteten Formulare sollen helfen, den Radverkehr in Wuppertal statistisch zu erfassen. Langfristig ist … (weiterlesen)

 

 

Bildschirmfoto-2015-04-27-um-12.52.24-700x394

NBTX – Der TrassenExpress
Instrument zur Steigerung der Qualität der Freizeit- und Alltagsnutzung auf der Nordbahntrasse Wuppertal, durch Informationsvermittlung, an Hand von individueller Routenplanung im Bezug auf Distanz, Zeit und Geschwindigkeit sowie der Option zur Gemeinschaftsnutzung durch intermediale Vernetzung. (weiterlesen)

 

IMG_1833Urban Bike Map
Entwicklung einer urbanen Radkarte für die topographisch bewegte Metropole Wuppertal, mit eigenständig konzipierten Routen in drei Streckenmodi und dem Fokus auf Alltagsmobilität. (weiterlesen)

 

 

IMG_2059Wunschbaum / Anregungs- und Mägelkarte
Auf unserer ersten Ausstellung haben wir euch nach Anregungen bezüglich des Radverkehr in Wuppertal gefragt. Dazu hatten wir einen Stadtplan aufgehängt, an dem eure Wünsche angebracht werden können. Gestern haben wir die Ausstellung im Mirker Bahnhof abgebaut und die Anregungen digitalisiert. Als nächstes ist geplant, diesen Wunschbaum als interaktive Karte verfügbar zu machen.