Rückblick: Filmschauplätze NRW in Heiligenhaus

Über 30 Leute haben sich für die Fahrt nach Heiligenhaus zusammengefunden | Photo: Christoph Grothe / Talradler.de

Über 30 Leute haben sich für die Fahrt nach Heiligenhaus zusammengefunden | Photo: Christoph Grothe / Talradler.de

Am vergangenen Mittwoch haben wir zu einer gemeinsamen Fahrt zu den FilmSchauPlätzen NRW in Heiligenhaus eingeladen und trotz leichtem Regen sind über 30 Radfahrende unserer Einladung gefolgt. Über die Nordbahntrasse und den Panoramaradweg Niederbergbahn ging es zunächst in Richtung Flandersbach. Nach einem kleinen Abstecher über die noch nicht fertiggestellte Autobahn, der sich aber als Sackgasse entpuppte, ging es durch das Angerbachtal bis zur, gerade im Bau befindenden, Autobahnauffahrt Hofermühle. Wir erreichten das Ziel pünktlich, kurz vor Beginn des Vorfilms. Nach der Vorführung der französischen Komödie “Eyjafjallajökull” stand gegen Mitternacht die Rückfahrt auf dem Programm. Über den nördlichen Arm des Panoramaradweg Niederbergbahn steuerten wir zunächst Velbert und Aprath an. Auf direktem Weg ging es dann wieder nach Wuppertal. Trotz der Feuchtigkeit war es eine tolle Fahrt. Hier einige Eindrücke:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>